Webinar@Weblaw

Erbrecht im Wandel der Zeit und Technik

  • Autoren/Autorinnen: Tarkan Göksu / Stefan Birrer / Gian Sandro Genna
  • Kategorie: Podcasts
  • DOI: 10.38023/7343cfe8-878e-4b97-abb2-c1e794722675
  • Zitiervorschlag: Tarkan Göksu / Stefan Birrer / Gian Sandro Genna, Erbrecht im Wandel der Zeit und Technik, in: Podcasts@Weblaw Erbrecht im Wandel der Zeit und Technik
Bei der Nachlassplanung wird oft ausser Acht gelassen, dass Erben im Zeitpunkt des Antritts der Erbschaft handlungsunfähig sein können. In solchen Fällen kommt die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde ins Spiel, da eine Vertretung durch nahe Verwandte zufolge Interessenkollision ausser Betracht fällt. Die von der KESB eingesetzten Beistände haben so zu handeln, wie ein vernünftiger Erbe objektiv seine Interessen wahren würde. Für diverse Geschäfte ist die Zustimmung der KESB erforderlich. Der Refernt befasst sich mit Fragen des Erbrechts rund um den Erwachsenen- und Kindesschutz und geht darauf ein, was bei der Nachlassplanung zu bedenken ist.