Webinar@Weblaw

Aktuelles aus dem Arbeitsrecht – Sharing Economy.

  • Autoren/Autorinnen: Emanuel Tschannen / Henrique Schneider / Luca Cirigliano
  • Kategorie: Podcasts
  • Rechtsgebiete: Arbeitsrecht
  • Zitiervorschlag: Emanuel Tschannen / Henrique Schneider / Luca Cirigliano, Aktuelles aus dem Arbeitsrecht – Sharing Economy., in: Podcasts@Weblaw Aktuelles aus dem Arbeitsrecht – Sharing Economy.
Airbnb, Uber etc. – Die Sharing Economy ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Hauptkritikpunkt ist häufig, dass Sharing Economy Anbieter ihre Produkte und Dienstleistungen ohne jede regulatorische Auflage und Kontrolle anbieten und so einen ungerechtfertigten Vorteil gegenüber klassischen, regulierten Angeboten erlangen (z.B. Hotels, Taxis, Restaurants).

Steuerschlupflöcher, Vermittlungsgebühren, die durch Plattformbetreiber erhoben werden, «Sharewashing» und Wettbewerbsverzerrung, fehlender Schutz der Daten und Privatsphäre, Kommerzialisierung privater Lebensbereiche, mangelhafte Versicherung und Haftungsregelungen sowie Arbeitnehmerschutz sind Gründe, die von verschiedenen Interessengruppen genannt werden, um die Regulierung oder gar ein Verbot solcher Angebote durchzusetzen.

Braucht es Regelungen, um den Schweizer Arbeitnehmer stärker zu schützen oder ist dies der Startschuss für einen Arbeitsmarkt, der sich selbst reguliert?

Diskutieren Sie mit unseren Experten, Emanuel Tschannen (Rechtsanwalt und Arbeitsrechtsexperte), Henrique Schneider (Stv. Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv) und Luca Cirigliano (Zentralsekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes SGB).