Podcast@Weblaw

Modul 4 – Blockchain im Finanzmarktrecht

  • Autori: My Chau Bachelard / Martin Hess / Fabio Elsener
  • Categoria di articoli: Podcasts
  • podcastfieldoflaw: Finanzmarktrecht
  • Citazione: My Chau Bachelard / Martin Hess / Fabio Elsener, Modul 4 – Blockchain im Finanzmarktrecht, in: Podcasts@Weblaw Webinar-Reihe «Blockchain & Emerging Technologies»
Zum Referat von My Chau Bachelard und Martin Hess: Was ist ein Konto in der digitalen Welt? Beim Einsatz von Blockchain und DLT bei Banken stellen sich diese und weitere Fragen, etwa: Können virtuelle Währungen als Sicherheit für Forderungen der Bank dienen (Pfandrecht, Vollrechtsübertragung, Escrow)? Wie wirken sich Unwiderruflichkeit und Finalität bei Transaktionen in virtuellen Währungen aus und was ist bei der Geldwäschereiprävention zu beachten? Welche Fragen stellen sich beim Einsatz in Finanzmarktinfrastrukturen (Finanzintermediäre, Fintech License, Verbot von Silos)? Digital Exchanges können zentralisiert über DLT oder dezentralisiert über Smart Contracts abgewickelt werden.

Zum Referat von Fabio Elsener: Der Beitrag setzt sich mit den regulatorischen Pflichten beim Anbieten von Token auf dem Primär- und Sekundärmarkt auseinander. Dabei wird insbesondere untersucht, ob und welche Verhaltenspflichten sowie Pflichten aus der Geldwäschereigesetzgebung für Emittenten von Token sowie Anbieter im Sekundärmarkt, beispielsweise Handelsplattformen, gelten. Neben der aktuellen Rechtslage werden dabei insbesondere auch die ab dem kommenden Jahr geltenden Pflichten des Finanzdienstleistungsgesetzes berücksichtigt.

Die Präsentation zum Referat von My Chau Bachelard und Martin Hess finden Sie hier.

 

Die Präsentation zum Referat von Fabio Elsener finden Sie hier.

 

Um die Live-Situation und das Gefühl, am Webinar teilzunehmen, zu erhalten, wurde der Podcast nur geringfügig bearbeitet und durch Intro und Outro ergänzt.