Webinar@Weblaw

Der Entwurf zum URG

Online-Veranstaltung

  • Autoren: Carmen De la Cruz / Willi Egloff / Fabian Wigger
  • Rechtsgebiete: Eigentum, Medienrecht
  • Zitiervorschlag: Carmen De la Cruz / Willi Egloff / Fabian Wigger, Der Entwurf zum URG , in: Podcasts@Weblaw Der Entwurf zum URG
Nach mehr als fünf Jahren zumeist intensiver Vorarbeiten tritt die Revision des URG in die entscheidende Phase: Am 22. November 2017 hat der Bundesrat den Entwurf vorgelegt, der im nächsten Jahr ins Parlament kommen soll. Zentraler Gegenstand der Revision war stets die Regelung der Provider-Haftung im Urheberrecht. Der einst umfangreiche Vorschlag ist nun allerdings auf eine einzige Bestimmung zusammengeschmolzen. Wesentlich war und ist auch die erstmalige Einführung einer Schranke zugunsten der Wissenschaft, die vor allem das sog. Text and Data-Mining freistellen soll. Seit Jahre kontrovers diskutiert wird zudem der Schutz von Fotografien. Für diesen ist nun eine eigentliche Sonderregelung vorgesehen, die mit den Grundprinzipien des Urheberrechts bricht. Diese drei Schwerpunkte der Revisionsvorlage werden in diesem Webinar@Weblaw von namhaften Experten, wie Carmen de la Cruz, Fabian Wigger und Willi Egloff im Einzelnen dargestellt, kritisch beleuchtet und diskutiert.

 

Um die live-Situation und das Gefühl, am Webinar teilzunehmen, zu erhalten, wurde der Podcast nur geringfügig bearbeitet und durch Intro und Outro ergänzt. Sie haben die Möglichkeit, sich das gesamte Webinar noch einmal anzusehen oder mithilfe der Kapitelmarken zum gewünschten Referat zu springen. Die Kapitelmarken finden Sie unterhalb des Podcasts, sobald Sie diesen abspielen. Dort können Sie ebenfalls die Präsentationen zu den einzelnen Referaten finden. Sie befinden sich unterhalb der Kapitelmarken.