Datenschutz-Forum Schweiz

9. September 2014 Homburger, Prime Tower, Zürich (Detailprogramm)

Nicht nur der Staat mit seinen Geheimdiensten oder mächtige Internetunternehmen, sondern mein Nachbar oder eine mir völlig unbekannte Privatperson überwacht mich mit einer Drohne!

Die Geräte dazu werden immer günstiger und leistungsfähiger, die Kameras an den Geräten immer leichter und verfügen über sehr gute Auflösungen. Privaten Drohnen verbreiten sich daher sehr schnell.

Was ist technisch heute schon möglich? Was kommt noch aus uns zu? Welche datenschutzrechtlichen und luftfahrtrechtlichen Fragen stellen sich? Was ist die Position des Bundesamtes für Zivilluftfahrt?